Lykaons

Ein Marathonläufer

In Afrika als „Wildhund“ bekannt, ist dieser Cousin des Hundes ein gefährliches Raubtier. Wenn sie jagen, äußern sie sich lautstark, um ihre Bewegungen zu koordinieren. Er ist sehr ausdauernd und kann eine Beute mit beeindruckenden 25 km/h mehr als eine Stunde lang jagen. Sie haben eine Jagderfolgsquote, die 8 von 10 Beutetieren erreicht, verglichen mit 3 beim Löwen oder 2 beim bengalischen Tiger.

Ein verfolgtes Tier

Missachtet, gefürchtet und mit einem sehr schlechten Ruf, werden Wildhunde in Afrika seit vielen, vielen Jahren massiv massakriert. Heute gibt es etwa 3.000 Exemplare, die über den gesamten afrikanischen Kontinent verteilt sind, im Vergleich zu nicht weniger als 100.000 Exemplaren zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit war es nicht ungewöhnlich, Rudel mit mehr als 100 Exemplaren zu sehen.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren NewsletteR

Geburten, Neuheiten, bevorstehende Veranstaltungen, Rabatte, Neuigkeiten... Behalten Sie die News des Parks im Auge.